Dienstag

DM Produkttest: Max Factor Excess Volume Mascara

Letzte Woche bekam ich ein kleines Paket von Dm, da ich als Produkttesterin für eine neue Mascara von Max Factor ausgesucht wurde.
Habe mich sehr darüber gefreut, Mascaras teste ich immer unglaublich gerne.


Infos:
Name:  Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara
Inhalt: 20 ml
Preis: ca. 13€ 
Erhältlich ab: November 2013

Verpackung: Als ich die Mascara aus packte war ich als erstes erstaunt wie groß und klobig diese ist. (weiter unten findet ihr gleich ein Größenvergleichsbild). Von Design her gefällt sie mir aber recht gut, schlicht schwarz mit schicken silbernen Verzierungen.
Die Mascara beinhaltet 2 Bürsten die in 2 Phasen angewendet werden sollen.
Was ich super finde ist eine Art Hygienesiegel, man kann also im Laden erkennen ob jemand die Mascara schonmal geöffnet hat.

Die Excess Volume hat fast den selben Durchmesser wie die Supersize Mascara von Manhatten an ihrer dicksten Stelle, ist aber deutlich länger. Etwa so lang wie die Glamourdoll Mascara von Catrice, diese ist aber um einiges schlanker.

Anwendung:

 Die Bürste die man zuerst verwenden soll ist eine Gummibürste, welche atemberaubendes Volumen zaubern soll.
Die zweite Bürste ist eine normale Mascarabürste mit relativ kurzen Borsten, sie soll den bereits getuschten Wimpern ein tief schwarzes glänzendes Finish geben.

Auftrag und Ergebnis
Durch die große unhandliche Verpackung fand ich es teilweise etwas schwierig die Mascara aufzutragen, besonder bei den kürzeren Wimpern im Augeninnenwinkel.

V.l.n.r. Naturwimpern, Phase 1, Phase 2

Phase 1 lies sich gut auftragen, die Wimpern verklebten nicht und wurden schön Verlängert. Das versprochene Volumen konnte ich leider nicht erkennen. Danach sollte man zügig die zweite Phase auftragen, da die Wimpern sonst schnell starr und trocken werden.
Leider fand ich, dass der "Dark Lacquer" die Wimpern zwar dunkler machte, aber auch leichte Brösel hinterlies und die Wimpern sich nicht mehr so gut trennen liesen.
Das Endergebnis finde ich denoch ganz gut.

Fazit:
Die Max Factor Excess Volume Mascara ist keine wirkliche "Volumen-Mascara". Bei mir hat sie die Wimpern lediglich Verlängert, dies tat sie allerdings recht gut. 
Ein Minuspunkt ist auf jeden Fall die viel zu große, unhandliche Verpackung die den Auftrag leider erschwert.
Ich werde die Mascara bestimmt weiter verwenden, aber wahrscheinlich nur die erste Phase.
Ob man dafür wirklich 13€ ausgeben möchte ist wohl jedem selbst überlassen :b

Wie gefällt euch die Mascara auf den ersten Blick? Und welche ist euer persönlicher Mascara Favorit?