Sonntag

P2 Mission Summerlook! Review

Hey Ihr Lieben,
habe jetzt einige der mir zum testen geschickten Produkte ein wenig ausprobiert und möchte euch gern meine Eindrücke mitteilen ;)

Als erstes der Metal&Shine Nail Polish in"030 Blue Hawaii"
Preis: 1,95 €
Inhalt: 9 ml
Haltbarkeit: 36 Monate

Der Lack deckt in 2 Schichten, lässt sich gut auftragen und auch wieder ablackieren. Allerdings schon am Tag nach dem lackieren Tipwear gehabt, wie ihr oben seht. Muss aber gestehen, dass ich auch keinen Überlack verwendet habe. 
Fazit: Ganz netter Lack, aber jetzt auch nicht mega spektakulär ;)

Dann hätten wir da noch das Velvet Shine Lipgloss in "020 pink sorbet"
Preis: 2,65 €
Inhalt: 7 ml
Haltbarkeit: 12 Monate

Sehr schönes hoch deckendes Gloss, das voll lecker nach Aprikose riecht :) Aufgetragen wird es mit dem Schwammaplikator, es hat sogar einen leichten Lichtschutzfaktor von 15 und ist vegan. 

Fazit: Wer gerne kräftig deckende Glosse mit viel Schimmer mag und auch keine Probleme mit dem sehr starken süßlichen Duft hat sollte sich das Lipgloss vielleicht mal anschauen ;)

Und jetzt zum dem Teil der LE, der mich am meisten zum verzweifeln gebracht hat, der Creamy Blushstick in "020 Beach Club", der allerdings laut Produktbeschreibung für dunklere Hauttypen geeignet ist, was ich keinesfalls bin.

Preis: 3,75 €
Inhalt: 12 ml
Als erstes sollte ich erwähnen, dass dies mein erster Blushstick ist und ich den Dingern immer recht skeptisch gegenüber gestanden bin. Was sich für mich in diesem Fall auch als richtig herausgestellt hat ;D 
Also das Produkt besteht natürlich aus dem Stick in einem kräftigen dunkelpink, der herausgedreht etwa 2,5 cm lang ist und hat am Ende noch einen Schwammaplikator zum verblenden. Der Stick riecht ganz leicht nach Aprikose und hat einen leichten Schimmer. 
Und jetzt kommen wir zu meinem Auftrag-Versuch, nachdem ich mich sofort wieder abschminken musste, weil ich richtige Rougebalken im Gesicht hatte und so auf keinen Fall rauskonnte :D 
Also oben rechts seht ihr den Stick einfach auf meinem Unterarm geswatcht und unten links stark verblendet. Da dachte ich mir noch, könnte ja doch nicht so schlecht für mich geeignet sein, trotz heller Haut. (Für die gibt es den Blushstick in der LE in einem schönen hellen Pfirsich-Ton)
Oben links seht ihr ihn jetzt aufgetragen und da habe ich bereits schon ordentlich mit dem Schwammaplikator versucht zu verblenden, was übrigens auch nicht ganz angenehm war weil das Schwämmchen nicht sonderlich weich ist. Unten rechts habe ich dann noch versucht mit einem hellen Puder darüber zu gehen um die Farbe etwas abzuschwächen, hat aber auch nicht so ganz geklappt.

Fazit: Für mich mein letzter Rougestick, weil ich so gar nicht damit klargekommen bin. (Vielleicht mach ich auch was falsch? Tips nehm ich gerne an :))
Wenn ihr bereits Rougesticks besitzt und sie gerne verwendet könnt ihr ihn auf alle Fälle mal anschauen, denn an der Quualität des Blush Sticks ist nichts auszusetzen, die Deckkraft ist gut (zu gut! :D) und der Auftrag ist nicht fleckig.

Die LE wird es ab dem 29.3. geben.

Ich werde mich jetzt noch ein wenig in die Sonne begeben um an meiner persönlichen "Mission Summerlook" zu arbeiten und ein wenig braun zu werden ;)
Jule

Kommentare :

  1. Ich hab dich getaggt, würde mich freuen, wenn du michtmachst:
    http://beautyecke-svenjasecret.blogspot.de/2012/03/tag-tricky-tag-haare.html
    lg, ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich bleibe auch lieber bei Puderrouge. Mich fordert schon normales Cremerouge zu sehr heraus :D

    AntwortenLöschen
  3. Huhu
    Der Lipgloss gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen